eccos international

ECCOS Impact

Der Hauptzweck der ECCOS Impact GmbH ist es, Mittel für Impact Investing zu initiieren und Beteiligungen und Vermögenswerte zu halten.
Darüber hinaus bedient und nährt ECCOS Impact das Ökosystem von Impact Investing. Es dient als Initiator, Forscher und strategischer Berater für Finanzen und Nachhaltigkeit für Fonds, Regierungsorganisationen, soziale Unternehmen und NGOs. Der Schwerpunkt liegt auf Impact Investing und Nachhaltigem Finanz- und Investment-Management (Sustainable Finance). Nachhaltige Finanzierung hat sich von einem Feigenblatt für Investoren-Marketing zu einem leistungsfähigen Innovations- und Kapital-Allokationsmechanismus entwickelt, der in dynamischen, sich ständig verändernden Märkten mit vielen neuen Spielern unverzichtbar ist.

Sustainable Finance hat daher einen strategischen Kern. Es muss strategische langfristige Vorteile, nachhaltige Gewinne und gesellschaftlichen Wert durch kollaborative Ansätze schaffen.

ECCOS Impact GmbH ist Ihr Experte für

  • Bereitstellung von Theorien, Methoden, Werkzeugen und Investitionsansätzen, die die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung - die 17 Sustainable Development Goals erfüllen können
  • De-Risking von Vermögenswerte und Erstellen von Lösungen, die die Parität von Profits, Menschen und Planeten gewährleisten
  • Sustainable Portfolio-Engineering
  • Finanzvermittlung für Sustainable Finance Produkte
  • Produktinnovation und Schaffung von Sozialkapital
  • Triple-Bottom-Line-Kosten-Nutzen-Analyse (Triple Bottom Line steht für finanziellen, gesellschaftlichen und ökologischen Nutzen gleichzeitig)
  • integrierte Konzepte, die sowohl Profit wie Gesellschaftlichen Nutzen an erste Stelle stellen („financial first - impact first“)
  • für Multi-Stakeholder- und Multi-Methoden-Konzepte und für die Entwicklung von Theories of Change für Kunden
  • Karen Wendt
    Karen Wendt

    Gründerin Karen Wendt

    Karen Wendt Karen Wendt hat über 20 Jahre Erfahrung im Investmentbanking und gilt als ausgewiesene Expertin für Beherrschung von Umwelt- und gesellschaftlichen Risiken, Nachhaltige Finanzierung und Positive Impact Investing. Als Mitbegründerin der Äquatorprinzipien “The Equator Principles”, deren Vorstand, sie 7 Jahre angehörte, führte sie viele Stakeholderdialoge, Konfliktklärungen und Risikobewertungen durch. Sie veränderte und entwickelte Frameworks, im Bereich Risiko und Wirkung für Unternehmen sowie in internationalen Gremien (OECD, Weltbank, UNEP) nachhaltig mit. Sie publizierte bereits zahlreiche Artikel im Bereich Äquatorprinzipien, Risikomanagement, Integriertes Reporting, Rating, Stakeholderdialoge und Responsible Investmentbanking, Risk Management Frameworks and Positive Impact Investing sowie Value Chains. Sie ist Lektorin an verschiedenen Universitäten, Key Note Speaker und Firmenberaterin im Bereich Impact Investing, International Finance und Verhaltensökonomie. Ihre Anthologie Responsible Investment Banking (www.responsible-investmentbanking.com) erschien 2015 im Springer Wissenschaftsverlag (auf deutsch: CSR und Investmentbanking). Die Forschung und Entwicklung machbarer Ansätze zur Institutionalisierung von Impact Investments ist ihr höchstes Anliegen.

    Curriculum Vitae   

    Profile

    > LinkedIn Profil  > XING Profil  > ProCoach Profil

    weitere Informationen

    > Responsible Investmentbanking  > EccoScience e.V.

    Kontaktformular